Wenn zwei Musiker sich treffen, ist eine der Hauptzutaten einer gelungenen Hochzeit schonmal vorausgesetzt: fantastische Musik. Das kann man wohl sagen über die Hochzeit von Eva und Rasmus, die im Sommer 2018 ihr Jawort im Kloster Heiligkreuztal nahe Ulm und Stuttgart feierten. Als Hochzeitsfotograft war ich über diese wunderschöne Location wirklich mindestens genauso glücklich wie das Brautpaar und die Gäste: Kloster Heiligkreuztal liegt inmitten verwunschener Gärten und Wiesen, es gibt Alleen, verwitternde Mauern, alte Holztüren und tausend weitere Vintage-Details, die eine Hochzeit hier zu etwas ganz Besonderem machen. Mit einer Kirche vor Ort und sogar einem Standesamt in einem wunderschönen Saal bietet die Klosteranlage Heiligkreuztal bei Reidlingen alles, was es für eine Hochzeit braucht. Eine Bombenstimmung, viele lustige und bewegende Momente, einen ganzen Haufen Instrumente und sogar einen Flügel – dafür sorgten die Gäste dieser Traumhochzeit. Nachdem die Gesellschaft tagsüber die sonnendurchfluteten Gärten der Klosteranlage mit Lachen und ganz viel Musik gefüllt hatten, wurden abends im gemütlichen Saal im Fachwerkhaus der Gastwirtschaft von Kloster Heiligkreuztal Tränen vergossen, vor Rührung und vor Lachen vornehmlich. Es war mir ein Vergnügen, diese bewegende, musikalische Hochzeit als Hochzeitsfotograf begleiten zu dürfen!


weitere fotos