Jennifer und Michael hatten sich entschieden, ihre Hochzeit inklusive der Trauung auf Schloss Hohenkammer zu feiern. Eine fürstliche Adresse vor bayerisch-bodenständiger Kulisse - eine traumhafte Hochzeitslocation, nicht nur aus Sicht eines Fotografen! Nördlich von München nahe Freising gelegen, gruppiert sich das Bio-Schlossgut um ein wunderschönes Wasserschlösschen aus der Renaissance. Ein strahlendblauer Himmel spannte sich über das weiß leuchtende Schloss und seine weitläufigen Gutsanlagen – es versprach, ein fantastischer Tag zu werden. Als ich das Getting Ready fotografierte, fand ich eine entspannte Braut inmitten ihrer Freundinnen in einem gemütlichen Dachzimmer des Schlosshotels. Verständlicherweise sehr viel weniger entspannt wartete der Bräutigam unten unter dem Torbogen darauf, einen ersten Blick auf seine Zukünftige zu erhaschen.


Trauung und Pärchenshooting unter freiem Himmel

Die Gäste hatten sich bereits unter den Schatten einer Linde im Lichthof von Schloss Hohenkammer zur Trauung eingefunden, die unter dem sanften Blick der alten Marienstatue abgehalten wurde. Ein bewegender Moment! Unter freiem Himmel ging es weiter: im Innenhof des Schlosses war Zeit für herzliche Unterhaltungen, während ich das frisch getraute Paar für das Portraitshooting auf die Seite nahm. Das traumhafte Wetter und das bezaubernde Schlösschen mit seinen schönen, gepflegten Grünanlagen bildeten die perfekte Kulisse für gelungene Hochzeitsportraits. Manchmal trifft man als Hochzeitsfotograf Locations und Wetterlagen, die einem eine ordentliche Portion Kreativität abverlangen, hier allerdings war das Fotografieren die reine Freude.

Mit der Rückkehr des Pärchens galt die Party als eröffnet: Im festlich dekorierten Sternerestaurant Hohenkammer feierte die Hochzeitsgesellschaft bis in die Nacht und schonte dabei den Tanzboden nicht. Der romantisch beleuchtete Schlossinnenhof bot zwischendurch Raum für Atempausen und private Gespräche. Ein perfekter Ausklang für eine Traumhochzeit wie diese!


weitere fotos